Schluss mit dem Kaffee Mythos!

Zurück zu Blogbeiträge
Mythos Kaffee in einer Tasse

Schluss mit dem Kaffee Mythos!

Mythos Kaffee – Wir alle trinken ihn nach unterschiedlichen Vorlieben: Schwarz, mit Milch, mit Zucker, durch Milchschaum gekrönt oder auch mal irisch. Doch in einem sind sich alle einig: Kaffee macht wach, hält wach und schmeckt dazu auch noch. Die Wunderwaffe in durchgeackerten Nächten, der Retter nach durchzechten Nächten. Die Liebe ist groß, für viele heißt es nach dem Aufstehen erstmal #butfirstcoffee. Weiter geht das großzügige Einschenken im Büro. Und doch scheiden sich die Geister, wenn es um das Thema geht. Ist er nun gesund oder eher ein gemeiner Süchtigmacher? Hartnäckige Gerüchte ranken sich um das heißbegehrte Getränk. Doch mit den zehn gängigsten Kaffee Mythen wird jetzt aufgeräumt!

Kaffee Mythos 1: Kaffee ist ein Suchtmittel

Falsch! Kaffee ist die Basis Deiner Büroverpflegung? Das macht Dich zum Glück nicht gleich zum Junkie. Das Gerücht, dass Kaffee ein Suchtmittel sei, hält sich trotzdem besonders stur. Der automatische Griff zur Tasse ist aber nicht gleich Ausdruck einer Sucht, sondern lediglich einer hartnäckigen Gewohnheit. Denn Koffein ist, im Gegensatz zu z.B. Nikotin, kein Suchtmittel.

Kaffee Mythos 2: Kaffee regt die Verdauung an

Nicht ganz richtig! Kaffee wirkt zwar anregend auf die Darmaktivität, der Verdauungsprozess beginnt allerdings eigentlich schon im Magen. Dort entfaltet der Kaffee noch keine aktivierende Wirkung, er beschleunigt also nicht den gesamten Verdauungsprozess, sondern nur einen Teil davon.

Kaffee Mythos 3: Kaffee erhöht das Herzinfarktrisiko

Falsch! Im Gegenteil, Studien der Universität Utrecht haben gezeigt, dass das Risiko bei drei bis fünf Tassen am Tag sogar erheblich sinkt. Kaffee-Junkies dürfen also beruhigt nachfüllen und sich ihrer geliebten Büroverpflegung weiter hingeben!

Kaffee Mythos 4: Von Kaffee bekommt man gelbe Zähne

Richtig! Kaffee gehört zu den Lebensmitteln, die die Zähne verfärben. Die Pigmente bleiben an der nicht ganz glatten Zahnoberfläche haften und lagern sich ab. Das Gleiche passiert übrigens bei schwarzem Tee und Rotwein.

Kaffee Mythos 5: Kaffee zu später Stunde raubt den Schlaf

Nicht ganz richtig! Koffein wirkt anregend und hemmt gleichzeitig den Botenstoff, der Müdigkeit auslöst. Deshalb hilft Kaffee auch so gut in durchgeackerten Nächten. Allerdings entfaltet Koffein diese Wirkung nicht bei allen Menschen in gleichem Maße. Eine Tasse Kaffee zu später Stunde wird deshalb nicht jedem zum Verhängnis.

Kaffee Mythos 6: Kaffee beeinträchtigt die Potenz

Falsch! Männliche Kaffee-Fans können beruhigt sein, denn ihr Kaffeekonsum hat nachgewiesenermaßen keinen Einfluss darauf, was im Bett passiert. Es sei denn natürlich, sie fallen Mythos 5 zum Opfer.

Kaffee Mythos 7: Kaffee macht hibbelig und unruhig

Richtig! Dieser Kaffee Mythos bewahrheitet sich. Koffein hat eine anregende Wirkung auf das Nervensystem. Der Vorteil: Dies erhöht die Leistungsbereitschaft. Der Nachteil: Durch ausgeschüttete Stresshormone tendiert man zu leichter Nervosität.

Kaffee Mythos 8: Kaffee wirkt dehydrierend

Richtig! Allerdings handelt es sich nur um minimale Mengen Wasser, die der Körper durch Kaffee verliert. Man kann also bedenkenlos weiter trinken, denn gleichzeitig führt man dem Körper mit Kaffee Flüssigkeit zu. Der Brauch, zum Kaffee ein Glas Wasser zu reichen, hat damit nichts zu tun.

Kaffee Mythos 9: Von Kaffee bekommt man Sodbrennen

Nicht ganz richtig! Oft wird dem Koffein im Kaffee unterstellt, es würde Sodbrennen auslösen. Das stimmt aber nicht. Diese unangenehme Nebenwirkung hängt von der Stärke der Bohne ab, der Umstieg auf eine mildere Sorte kann schon helfen.

Kaffee Mythos 10: Kaffee ist die ideale Kater-Kur

Falsch! Ausgerechnet nach einer durchzechten Nacht sollte man laut Experten die Finger von Koffein lassen, um den Körper nicht zusätzlich zu belasten. Viel hilfreicher ist eine aufbauende Kombination aus Vitaminen und Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu Blogbeiträge
mautic is open source marketing automation