Mittag im Büro: 5 Alternativen zur Kantine

Zurück zu Blogbeiträge
Kantinenessen zum Mittag im Büro

Mittag im Büro: 5 Alternativen zur Kantine

Es ist wieder soweit, die Uhr schlägt 12, der Magen knurrt, es ist Zeit fürs Mittag im Büro! Doch was soll es heute sein? Fehlt die Kantine, landet das Team schnell beim Imbiss oder an der Dönerbude. Doch leider befördern fettige Mahlzeiten wie Pizza und Co.  Ihre Mitarbeiter häufig direkt ins gefürchtete Mittagstief

Damit das Mittag im Büro Ihrem Team wieder neue Energie gibt, stellen wir Ihnen heute 5 Alternativen zur Kantine vor, die selbst den Italiener um die Ecke blass aussehen werden lassen.

So wird das Mittagessen im Büro zum gesunden Vergnügen!

Keine Kantine? Kein Problem!

Gesunde Ernährung spielt auch im Büro eine immer größere Rolle. Doch meistens scheitern die guten Vorsätze dann an den fehlenden Möglichkeiten zur Mittagszeit.
So stehen Unternehmen mit Kantinen vor dem Problem, dass die Mahlzeiten dort eher nach dem Motto “Masse statt Klasse” zubereitet werden und daher meistens eher ungesund sind.

In kleineren und mittelgroßen Unternehmen sowie in Startups fehlt die betriebseigene Kantine aus Kostengründen meistens komplett.
Besonders hier lassen sich die Mitarbeiter mittags schnell zum Bestellen einer Pizza oder zum Gang zum Imbiss verleiten.

Diese Probleme sind Ihnen in Ihrem Unternehmen bereits aufgefallen? Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag 5 Möglichkeiten, mit denen Sie die Mittagspause im Büro besser gestalten können.

1. Mittags im Büro: Zusammen kochen, zusammen schlemmen!

Es gibt eine Büroküche in Ihrem Unternehmen?
Super, dann erklären Sie das Mittagessen ab sofort zur Teamsache! Denn das gemeinsames Kochen mit den  Kollegen spart nicht nur Zeit, es kann auch richtig Spaß machen!

Wie wäre es zum Beispiel mit ein gesunden Wraps für alle? Die sind schnell zubereitet und können je nach Geschmack individuell belegt werden.

Was wird benötigt?

  1. Eine ausreichend große und gut ausgestattete Küche, in der möglichst viele Mitarbeiter Platz finden!
  2. Eine Mikrowelle, Herdplatten und Arbeitsflächen, um das gemeinsame Mahl zubereiten zu können.
  3. Kreative Ideen für leckere Team-Rezepte (z.B. Salate, Suppen und Co.)

Verwandeln Sie das Mittagessen in eine teambildende Maßnahme der etwas anderen Art und bringen Sie Abwechslung in die Büroküche!

2. Mealprepping fürs Büro

Kochen klingt für Sie schon einmal ganz gut, aber Ihnen und Ihren Mitarbeitern fehlt die Zeit dafür? Dann versuchen Sie es doch mit Mealprepping!

Dieser Trend ermöglicht es auch Mitarbeitern mit chronischem Zeitmangel, ein gesundes Mittagessen zu sich zu nehmen und das jeden Tag!


Nehmen Sie sich am Abend ein bisschen Zeit und planen Sie Ihr Mittagessen für den kommenden Tag. Viele Rezepte nehmen in der Vorbereitung nicht mehr als 20 Minuten in Anspruch! Gut verpackt und im Kühlschrank verstaut bleibt dein Essen auch bis zum nächsten Tag noch frisch.

Jeden Tag gesundes Mittag mit Meal Prepping

3. Mit Lunch Beats und Co. in Bewegung bleiben

Bewegung und gesunde Ernährung sind gleich zwei Faktoren die im Büro häufig zu kurz kommen. Ein Trend aus Schweden verbindet beides nun auf ungewöhnliche Art und Weise. Seit 2010 treffen sich tanzwütige Arbeitstätige in Schweden in der Mittagspause zum Lunch Beat. Das bedeutet 60 Minuten tanzen, tanzen, tanzen und einfach mal vom Alltagsstress abschalten!

Die Regeln für eine solche Mittagspausen-Party lauten unter anderem: Kein Alkohol, keine Gespräche über die Arbeit, ein gesundes Mittagessen und Wasser umsonst. Und Tanzen ist natürlich Pflicht!

Die Vorteile, dieser doch recht ungewöhnlichen Mittagspause? Viel gute Laune, der Stress wird einfach weggetanzt und die Mitarbeiter kommen frisch und motiviert zurück ins Büro. Auf diese Weise hat das Mittagstief keine Chance mehr!

4. Gesunde Alternativen zu ungesunden Kantinengerichten

Wer sich gesund ernähren will, muss natürlich nicht zwangsläufig auf den gelegentlichen Kantinenbesuch verzichten. Allerdings sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter neben fettigen Nudelgerichten und Schnitzel auch gesündere Alternativen im Angebot finden.

  1. Eine Salatbar sollte in keiner Kantine fehlen! Achten Sie besonders auf ein vielfältiges Angebot aus verschiedenen Salatsorten, leichten Dressings und Toppings wie Mais oder Croutons.
  2. Fischgerichte enthalten viel hochwertiges Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Besonders weißfleischige Fischsorten wie Seelachs sollten häufig auf dem Menüplan stehen!
  3. Manchmal muss es einfach der Nudelteller sein! Neben kalorienreichen Sahnesoßen sollten aber auch immer gesündere Alternativen wie Tomaten- und Gemüsesoßen angeboten werden.

 

5. Intelligente Kühlschränke retten das Mittag im Büro

Angebote wie die EssBAR von BesserMITTAG bieten eine weitere unkomplizierte Lösung, Ihr Team satt und glücklich zu machen.

Nach dem Self-Service-Prinzip können Ihre Mitarbeiter sich online oder per App jede Woche ihr gewünschtes Mittagessen bestellen und sich dann aus dem regelmäßig aufgefüllten und von uns zur Verfügung gestellten Kühlschrank bedienen.

Neben Snacks gegen den kleinen Hunger gibt es in der EssBAR gesunde vollwertige Mahlzeiten für jeden Geschmack.

Gesundes Mittag im Büro – Das wollen Sie auch?

Dann ersetzen Sie noch heute mit uns fettiges Kantinenessen durch gesunde Leckerbissen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu Blogbeiträge